top of page

Mo., 24. Juni

|

Uster Parkplatz Reithalle

Johanniskraut-Oel - selbst produziert

Im Juni blüht das Johanniskraut mit voller Kraft. Wir gehen in die Natur und sammeln die Blüten, die wir zu einem Heilöl verarbeiten. Die Heilwirkung für Psyche und Hauptproblemen ist wissenschaftlich belegt.

Johanniskraut-Oel - selbst produziert
Johanniskraut-Oel - selbst produziert

Zeit & Ort

24. Juni 2024, 18:00 – 20:00

Uster Parkplatz Reithalle, Pfäffikerstrasse 21 / Bus Nr. 818 / 830 / 827

Über die Veranstaltung

Johanniskraut hilft als Oel bei Hautproblemen - auch getrocknet als Tee für die Psyche.  Der Name stammt von Johannes dem Täufer. Wir sammeln das Johanniskraut (ca. eine Stunde) und verarbeiten es zu einem Hautöl, Sitzplatz unter Bäumen. Ein Informationsblatt über Kraut und Anwendung wird abgegeben. Zubehör  wird gestellt (Glas & Oel) . Eine alte Weisheit: Nutze das Kraut das in deiner Umgebung wächst und verarbeite es selbst. Das gibt es eine hochstehende Qualität. Kein Vergleich zu  gekauften Produkten.

START: Parkplatz Reithalle, gute Busverbindung

Dieser Kurs erfreut sich grosser Beliebtheit.

Preis: CHF 60.- p.P. inkl. Material (Glas & Oel)

Zusatz: 

Wer eine Johanniskraut-Tinktur (Aufhellung Gemüt) ergänzend erstellen will: Materialkosten CHF 20.-  Zahlbar vor Ort.

Hinweis:

  • Johanniskraut kann Wechselwirkungen mit bestimmten Medikamenten haben, die  Anwendung (in Tropfen oder Tabletten) mit dem Arzt besprechen. 
  •  Für das Sammeln brauchen wir trockenes Wetter. Termin-Verschiebung möglich.

Eintrittskarten

  • Johanniskraut-Oel

    Beinhaltet Führung, Johanniskrautöl (inkl. Bio-Oel) und Glas, ca. 100 ml) Skript

    CHF 60.00

Gesamtsumme

CHF 0.00

Diese Veranstaltung teilen

bottom of page