Brennnessel-Brot - einfach und gesund

Brennnessel ist das Universal-Wildkraut für die Gesundheit. Es hat am meisten Spurenelemente und Vitamine.


· Brennnessel nach Bedarf (obere Blätter), ich fülle eine Schüssel mit ca. 1,5 Liter Inhalt

· 10 grosse Brennnesselblätter als Deko

· 25 g Hefe

· 500 ml warmes Wasser

· 100 ml Olivenöl

· 1 EL Rohrzucker

· 70 g Oliven schwarz und grün, gute Qualität, zahlt sich aus, kaufe diese auf dem Markt

· 70 g gemischte Kerne

· 600 g Mehl (z. B.Roggenmehl, Dinkelmehl, gemischtes Mehl, Bio-Qualität, Bauernmischung)

· Kräutersalz (nicht zu wenig)

· 1 Ei zum Bestreichen


Hefe in etwas lauwarmen Wasser auflösen, resp. verkleinern und dann verquirlen. Mehl, Zucker, restliches Wasser hinzufügen, umrühren und gehen lassen. (ca. 2 Stunden). Dann hinzufügen: Olivenöl, gehackte Oliven, Kräutersalz, gehackte Brennnesselblätter, Kerne, alles leicht mischen und in eine Back-Form giessen und nochmals 30 Minuten „gehen“ lassen. (Teig mal kosten...)

Backrohr auf 200 Grad erhitzen. Brot mit Ei bestreichen, die grossen Brennnessel-Blätter auf das Brot legen nochmals mit Ei bestreichen. In der Mitte des Ofens ca. 50 Minuten backen. Das Brot muss „golden“ sein.

Anmerkung: Oliven von bester Qualität, am besten offen, (habe das Öl der Oliven noch dazu gegeben) Kräutersalz üppig verwenden. Zum Bearbeiten von Brennnesseln Handschuhe verwenden. Gesund ist jedoch, die Brennnessel von Hand pflücken, aktiviert den Blutkreislauf (Rheuma, Gicht)


10 Ansichten

©2020 by Ulrike Amann 
   Impressum & Datenschutzbestimmungen