top of page
  • AutorenbildUlrike Amann

Kornelkirsche - die unbekannte Frucht!



Beschreibung Kornel-Kirsche und Rezept
Kornel-Kirsche



Eigentlich wird achtlos an dem Kornel-Strauch vorüber gegangen. Er wird oft als Heckenbepflanzung verwendet. Im August fallen die Früchte vollreif (schwarz/rot) auf den Boden. Auch in Fachbüchern wird er wenig erwähnt - eigentlich schade! Die Frucht kann frisch oder als Marmelade/Gelee verwendet werden. Schmeckt süss-säuerlich.


Heilwirkung:

Mittel gegen Durchfall. Reinigt Magen und Darm. Stärkt das angeschlagene Verdauungssystem.



Rezept: Bilder siehe Video

Kornelkirsche-Marmelade

ca. 500 g Früchte

- 200 g Gelierzucker

- 100 ml Wasser

- 2-3 EL Zucker

- Saft von einer Zitrone

- ev. frische Pfefferminze (zum Aufkochen)





Die Früchte, Wasser, und Zucker aufkochen lassen (ca. 5 Minuten) , damit die Früchte weich sind. Mit dem Passiergerät (Passwit) die Früchte pürieren. Die Steine bleiben im Passiergerät stecken. Ist etwas mühsam, immer wieder das Passiergerät zu reinigen. Aber der Aufwand lohnt sich. Danach die pürierten Früchte mit dem Gelierzucker und Zitronensaft vermischen und aufkochen lassen. In Gläser abfüllen. Beschriften nicht vergessen.



51 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

コメント


bottom of page